Churbayerisches Freudenfest

260sehrkleinSamstag, 29. September 2018, 18 – 22 Uhr ♦ München, Schloss Schleißheim ♦ Exklusive Barockveranstaltung mit Theater, Tanz, Musik, Reiterspielen und Feuerwerk ♦ unter anderem zu hören: Pietro Torris Turnierkantate Già dall’Isser ameno (München, 1718) Tänze von André Campra u.a. ♦ unter anderem mit dabei: Tanzensemble La Danza, Leitung: Jadwiga Nowaczek Charlotte Nachtsheim – Sopran; Sebastian Seifert – Altus; Christian Volkmann – Tenor; Michael Kranebitter – Bass Ensemble Palestra Musica: Hildegard Senninger und Armin Weinfurter – Barockviolinen; Franziska Kiesel – Barockviola; Angelika Radowitz – Blockflöte & Barockoboe; Günter Holzhausen – Violone; Andrea Christoph – Naturtrompete ♦ Leitung und Cembalo: Michael Eberth Trailer und mehr Informationen unter Churbayerisches Freudenfest

Advertisements

Etlich Liedlein zu singen oder uff der Orgeln und Lauten zu schlagen

rosabella

Liebe Freunde Alter Musik,

unter dem Link: WERKSTATTKONZERT können Sie ein Video des Konzerts vom 23. November 2017 in der Bayerischen Staatsbibliothek mit dem Titel Etlich Liedlein zu singen oder uff der Orgeln und Lauten zu schlagen sehen  Mitwirkende: Joel Frederiksen, Gesang und Laute; Evangelina Mascardi, Laute; Michael Eberth, Clavicytherium; Studierende des Instituts für Historische Aufführungspraxis der Hochschule für Musik und Theater München (Anna-Lena Elbert, Sopran; Stefan Steinemann, Alt und Eric Price, Tenor; Cornelia Demmer, Oleg Chuhleb und Alonzo Esteban Munoz Cardenas, Lauten )