Monteverdi – Marienvesper

Claudio_Monteverdi_KopfSamstag, 14. September 2019, 19:30 Uhr,
Augsburg, St. Ulrich und Afra
Sonntag, 15. September 2019, 16 Uhr,
Schrobenhausen, Stadtpfarrkirche St. Jakob Claudio Monteverdi Marienvesper

Aux Antiqua Vokalensemble
Orchester La Banda
Leitung: Stefan Steinemann

Die Marienvesper von Claudio Monteverdi aus dem Jahre 1610 zählt zu den imposantesten und schönsten Kirchenmusiken überhaupt, und stellt eines der wichtigsten Werke des 17. Jahrhunderts dar. Das Werk ist Papst Paul V. gewidmet und besteht dem typischen Aufbau einer Vesper entsprechend aus 8 Teilen: Einem Invitatorium, fünf Psalmen, einem Hymnus und einem Magnificat, die von Concerti aufgebrochen werden. Orchester la Banda & Aux Antiqua Vokalensemble; Koordination: Jakob Rattinger

Dialogführung – Musik zur Zeit Caravaggios

10_Honthorst - Das Konzert klein

Gerard van Honthorst, Musikalische Gesellschaft (Konzert), 1623
Washington, D.C., National Gallery of Art, Patrons‘ Permanent Fund and Florian Carr Fund

Mittwoch, 26. Juni 2019, 17 Uhr ♦ München, Alte Pinakothek ♦ Musik und Instrumente im Zeitalter der Caravaggisten – Dialogführung zu Gemälden des 17. Jahrhunderts ♦ Ob Musikanten, lautenspielende Prostituierte oder fröhliche Gesellschaften: Das bunte Nachtleben und Geselligkeit im Rom und den Niederlanden des 17. Jahrhunderts ist ohne Musik kaum vorstellbar. Welchen Stellenwert sie in jener Zeit hatte und welche Instrumente gespielt wurden, wird im Dialog mit Prof. Michael Eberth von der Hochschule für Musik und Theater München zu entdecken sein3 Euro zzgl. Eintritt | Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Tickets ab 10.00 Uhr an der Tageskasse (kein Vorverkauf möglich), weitere Informationen hier

5. Geburtstag der Rohlf-Orgel

orgel_olchingSonntag, 27. September 2015, 13:00, 15:00 und 17:00 Uhr ♦ Eintritt: frei ♦ Johanneskirche, Wolfstr. 11, Olching ♦ Musik von Hildegard von Bingen, Oswald von Wolkenstein, Conrad Paumann, Guillaume Dufay, Gilles Binchois, Marcantonio Cavazzoni, Aurelio Virgiliano, Maurizio Cazzati, Biagio Marini, Giovanni Maria Trabaci, Claudio Monteverdi, Jacob van Eyck, Jan Pieterszoon Sweelinck, Michael Praetorius, Hieronymus Praetorius und José Ximénez ♦ Ausführende: Sabine Lutzenberger, Sopran und Glocken; Malin Eiband, Sopran; Michael Schopper, Bass; Tatiana Flickinger, Blockflöte; Baprtiste Romain, Fidel; Michael Eberth, Orgel

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Olching lädt aus Anlass des fünften Geburtstages ihrer Rohlf-Orgel zu einem Musikfest am Sonntag, 27. September 2015 in die Olchinger Johanneskirche in der Wolfstraße 11 ein.

Drei Konzerte, jeweils um 13, 15 und 17 Uhr, mit dazwischenliegenden Pausen von jeweils einer Stunde, spannen einen musikalischen Bogen von der Gotik über die Renaissance bis zum Barock.
Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Deckung der Kosten dieses Festivals wird gebeten.