Monteverdi – Marienvesper

Claudio_Monteverdi_KopfSamstag, 14. September 2019, 19:30 Uhr,
Augsburg, St. Ulrich und Afra
Sonntag, 15. September 2019, 16 Uhr,
Schrobenhausen, Stadtpfarrkirche St. Jakob Claudio Monteverdi Marienvesper

Aux Antiqua Vokalensemble
Orchester La Banda
Leitung: Stefan Steinemann

Die Marienvesper von Claudio Monteverdi aus dem Jahre 1610 zählt zu den imposantesten und schönsten Kirchenmusiken überhaupt, und stellt eines der wichtigsten Werke des 17. Jahrhunderts dar. Das Werk ist Papst Paul V. gewidmet und besteht dem typischen Aufbau einer Vesper entsprechend aus 8 Teilen: Einem Invitatorium, fünf Psalmen, einem Hymnus und einem Magnificat, die von Concerti aufgebrochen werden. Orchester la Banda & Aux Antiqua Vokalensemble; Koordination: Jakob Rattinger