Georg Philipp Telemann – Moralische Kantaten

TelemannSonntag, 11. Oktober 2015, 11:00 Uhr im Gartenpalais der Familie Schaezler, Augsburg, Schaezlerstraße 9 ♦ sechs Moralischen Kantaten von Georg Philipp Telemann für Singstimme und Basso continuo ♦ Susanne Simenec, Sopran, Michail Uryvaev, Barockcello; Michael Eberth, Cembalo

Georg Philipp Telemann veröffentlichte die sechs Moralischen Kantaten in den Jahren 1735/36 in Hamburg im Eigenverlag. Der Schreiber der Texte war Daniel Stoppe (1697 – 1747), ein Privat- und Gymnasiallehrer der als Gelegenheitsdichter diese Kantatentexte in der Sammlung „Der Parnasz im Sättler, Oder, Schertz- und Ernsthafte Gedichte“ (1735) veröffentlichte.

In der Schaezlerstr. 9 befindet sich ein architektonisches Kleinod, das Gartenpalais der Familie Schaezler, nicht zu verwechseln mit dem Schaezlerpalais in der Maximilianstraße. Das Gartenpalais wurde 1764 im Stil des Rokoko erbaut und 1813 vom Hofbankier Lorenz von Schaezler gekauft. Um das Palais, das von der Familie Schaezler als Sommerhaus genutzt wurde, erstreckte sich damals ein prächtiger Garten, der mehrere Hektar groß war. Im Palais befindet sich ein wunderschöner Rokokosaal, der seit einiger Zeit auch als Konzertsaal für Kammermusik genutzt wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s