O Más Que Venus

Layout 1Samstag, 26. September 2015, 20:00 Uhr ♦ Eintritt: € 17,00 ermäßigt € 14,00 ♦ Fugger und Welser Erlebnismuseum, Augsburg ♦ Musik der Kolonialmacht Spanien im 16. und 17. Jahrhundert ♦ Ausführende: Iris Lichtinger: Renaissance- und Barockblockflöten; Axel Wolf: Vihuela, Barockgitarre und Theorbe

Tientos der Vihuelisten Luís de Milan oder Alonso Mudarra, Recercadas  aus dem „Tratado de Glosas“ von Diego Ortiz, aber auch Musik aus den spanischen Kolonien in Südamerika wird an diesem Abend  zu hören sein.

Spanische Sprache und Kultur waren im 17. Jahrhundert überall auf dem Globus anzutreffen. Auch der Königshof Neapel stand lange Zeit unter dem Einfluss der spanischen Herrschaft und Kultur. Spanische Tänze wie Ciacona, Sarabanda, Passacalle und andere wurden von italienischen Komponisten  wie Andrea Falconieri  enthusiastisch aufgegriffen und erweitert. Titelgebend für das Programm ist eine ergreifende Liebeserklärung eines anonymen spanischen Komponisten, die sich heute in der Bibliotheca Vittorio Emmanuele II in Rom befindet.

Tickets und Info bei der Tourist-Information am Rathausplatz 1 und unter 0821/5 02 07-0. Ein Konzert in der Reihe „Die Fugger und die Musik“ der Regio Augsburg Tourismus GmbH in Kooperation mit dem Forum Alte Musik Augsburg e.V. (anlässlich des ersten Jahrestags der Eröffnung des Fugger und Welser Erlebnismuseums.

Advertisements